Samstag, 29. April 2017

Wie versprochen ...

... gibt's heute unser zweites MenSHO!ert zu sehen...

Das ich eine Ärmellose Variante nähen werde, war eh klar,
denn die trägt Herr Chaos im Sommer am liebsten...


Aber dann die grosse Preisfrage, was nehm ich denn für einen Stoff?
Coole Stoffe für Männer sind ja leider eher Mangelware ... Nimm doch einfach mal klassisch schwarz, warf Herr Chaos ein... naja, nicht gerade begeistert machte ich mich ans zuschneiden.
Diesmal war die Slim Version dran. Da musste ich allerdings zur Gr.XXL greifen, denn Slim ist Slim und da Herr Chaos (leider) keinen Waschbrettbauch mehr hat ... so passt's aber gut, nur die Länge musste ich kürzen.
Frau merke sich: Immer schön die Masstabelle kontrollieren und nicht blind nach Kaufgrösse gehen.
Da hätte ich nämlich M oder L genäht. Was übrigens bei der Casualvariante perfekt passt.


Wärend ich an der Nähma sass, lief das Kopfkino auf Hochtouren, wie mache ich aus nem schwarzen Shirt ein richtig cooles?
Ich kann in solchen Situationen dann kaum abschalten, es rattert und rattert und lässt mir einfach keine Ruhe. Kennt Ihr das auch?
Ich wollte nicht (schon wieder) einfach "nur" einen Plott drauf machen... nur weil ich einen Plotter habe muss ich ja nicht zwangsläufig überall ein Plott drauf hauen...
ausserdem fand ich irgendwie auch nicht's das mir/uns passte.

Und plötzlich war Sie da, DIE IDEE!


Ich hatte noch 6%iges Javelwasser im "Giftschrank"... nach einem kurzen Test auf einem Stoffrest...
fand auch mein Mann die Idee Klasse.

Ich hab für euch mitgeknipst, obwohl es echt einfach ist...

Zuerst mal einen Karton zu schneiden und den ins Shirt stecken das die Bleiche nicht durchdrückt.

Ich hatte per Zufall einen Spritzaufsatz der gerade auf die Originalflasche passt.
Ansonsten die Bleiche bzw. das Javel umleeren. Und dann, am besten, ab nach draussen.
Da das Wetter gerade super passte, also kein Problem.


Dann das Javelwasser auf die eine Seite des Shirt's spritzen.
Am besten wär Ihr zieht Handschuhe an, ich hab's vergessen (schäm)...
Ich wollte keinen Sprühnebel, sondern wirklich kleine Tröpfchen. Und dann heisst es erst mal...


Abwarten und nen Kaffe trinken...


Langsam macht sich was bemerkbar...

und dann sieht's so aus...

Jetzt das ganze noch auf der zweiten Seite wiederholen.
Am Schluss noch in klarem Wasser auswaschen und trocknen lassen...

Fertig!

War ganz einfach, oder? Wichtig ist dass das Javel mind. 6%ig ist, das kriegt man in der Schweiz in der Drogerie. Das Javel aus dem Supermarkt ist zu wenig stark. Übrigens kriegte ich vom Drogisten noch den Tipp das Javel immer sehr gut verschlossen aufbewahren und möglichst nur kurz öffnen.
Da Sauerstoff die Wirkung des Javel mit der Zeit schwächt.


Ich werde bestimmt noch weitere Versuche mit Bleiche machen... ich hab da noch ein/ zwei Ideen.


also dann macht's
kreaktiv

eure natzgä


gibt's für die Schweiz und Österreich hier.
Fotos & Umsetzung: von mir
Verlinkt bei: Für Söhne & Kerle




Dienstag, 25. April 2017

Bitte lass mal etwas Luft ...

... aus meinem Kleiderschrank und näh doch mal ein paar coole Shirt's.
Wünschte sich mein Mann vor einiger Zeit...

So hab ich mich doppelt gefreut als ich für Silke das Men SHO!ert probenähen durfte.

Ich hab mich gleich mal durch's heimische Stofflager gewühlt...
und genau das richtige gefunden für die erste Casual- Version.
Vier Nähte später, schlüpfte mein Mann zur ersten Passformkontrolle rein.
Und war gleich begeistert... auch ohne Halsbündchen und Säume.

Sitzt, passt, wackelt und hat Luft an den richtigen Stellen, das Fazit,
nach dem auch Halsbündchen und Säume fertig sind. "Davon kannst Du noch einige mehr nähen." meinte mein Mann grinsend und machte sich mich mit den Mädels auf zum Spielplatz.


Apropos Säume, ich hab mich mal wieder an "verkehrte" Coversäume gewagt und es hat sich gelohnt. Langsam werden meine Cover und Ich Freundinnen.


Am meisten hat sich mein Mann über den Plott gefreut, endlich darf er die Koordinaten seiner
Heimat auch auf der Brust tragen.



Zurück zum Men SHO!ert...

Es gibt eine Casual und eine Slim Variante, die jeweils einzeln oder als Kombi Ebook erhältlich sind.
Für beide gibt es einen Rundhals- & V-Ausschnitt sowie jeweils kurze oder lange Ärmel.
Ausserdem wird im Ebook beschrieben wie Ihr eine Ärmellose Variante näht.
Die zeig ich euch dann im nächsten Post. (ppssst inkl, einem kleinen Tutorial)

Der Schnitt hat echtes Lieblingshirt pontenzial und wird bestimmt noch öfters gewünscht...


macht's kreaktiv
natzgä





Samstag, 15. April 2017

Lieblingsshirt ...

... mein Skullshirt.

Mit dem ersten kratzen an der 20°Grad Marke, durfte mein Lieblingsshirt wieder mal an die Luft.


Die Farbkombi Olive und (Himbeer)- Pink find ich einfach super.
Keine "Peng! Da bin ich!"- Kombi, aber trotzdem pfiffig und frech.

Der Skull aus der "Rockabilly & Rockabella" Serie von Fusselfreies ist einfach nur Hammerg...!
Geplant und geschnitten hab ich den Skull eigentlich in Pink. Als ich den dann aber auf's Shirt legte, sah das einfach nicht so wie ich das im Kopf hatte.

Ratlos stand ich vor meinem Folienlager, da merkte ich dass die Olive Flexfolie perfekt zum Olivenstoff passt. (Welcher übrigens eigentlich ein weisser war, ich hab den mal in der Waschmaschiene in Olive gefärbt.) ... kurz entschlossen hab ich einen Offset um den Skull gezeichnet, ausgedruckt, auf Vlisofox übertragen, auf den pinken Stoff gepresst und ausgeschnitten und auf's Vorderteil gepresst. Anschliessend den oliven Plott auf den pinken Stoff .



Dann noch einmal rundherum eine olive Naht. Habt Ihr schon mal versucht Vlisofix wieder abzukriegen? So ein par Milimeter rund um den Skull war mit etwas Fleissarbeit zu schaffen.
Und war genau dass was dem Shirt,zusammen mit den aufgeschnittenen Bündchen, den letzten Schliff und das gewisse (kleine) Etwas gibt.

Der Schnitt ist natürlich ebenfalls eines meiner Lieblingsschnitte "My Simplysummer" von Schaumzucker. Ruckizucki genäht und umspielt etwas (die völlig überflüssigen) Pfündchen am Bauch.


Ach übrigens wie findet Ihr die Fotos?
Langsam aber sicher erhöht sich die Verwertbarkeitsquote der Fotos die mein Mann schiesst...



macht's kreaktiv

natzgä


Plotterdatei: "Rockabill&Rockabella" von Fusselfreies
Schnittmuster: "My Simplysummer" von Schaumzucker
Fotos & Umsetzung: nach meinem Kopf