Mittwoch, 13. Februar 2013

Unser Mammut ... Folge 1

Mein (bzw. Unser) grösstes und vermutlich
nie endende Mammut- Projekt:
Unser Haus!

Das schreibenswerteste Projekt im moment ist wohl unser "Garten".
Das Ziel wäre, ein kleiner Spielgarten mit Sandkasten, einer Schaukel,
ein bisschen Wiese zum Toben, vielleicht sogar eine kleine Rutsche,
im Sommer ein Platz für's Plantschbecken und...
natürlich ein bequemes Plätzchen für die Mamis...

Die Ausgangssituation:
Ein zimlich verwilderter "Deko-Hügel" aus Ziersteinen zum Bepflanzen
(keine Ahnung wie Dinger richtig heissen),
eine kleine "Wiese" die nur aus Moos und Löwenzahn bestand und
ein Gartenzaun der schon beim zu
starken hinsehen ins wackeln kommt.
In der Euphorie, dieses Chaos in einen gemütlichen Garten zu verwandeln,
hab ich völlig vergessen "Vorher"- Fotos zu schiessen.*nerv*

Voll motiviert rückte die ganze Familie den Ziersteinen und
dem Gestrüpp zu Leibe.

Wurzelstöcke und Fundament wehren sich
aber tapfer gegen das rausgeholt werden...

Da freute sich der Göttergatte...
es durfte richtiges "Männerspielzeug" ran!



Wiederstand von Fundament und Wurzelstöcken Zwecklos!
1:0 für Göttergatte mit Bagger.

Das entstandene Loch war mit Hilfe des Baggers rasch wieder aufgefüllt.
Ein ganzer Haufen Erde liegt dennoch neben der zukünftigen Wiese! 
Mal sehen was wir damit anstellen.


Momentan liegt dieses Projekt aber im warsten Sinne des Wortes auf EIS!


Auf das sich bald der Frühling ankündigt.


Fortsetzung folgt ...

in unregelmässigen Abständen
also bleibt dran und lest wie's weiter geht.

liebi grüessli
natzgä






Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön das Du Dir Zeit nimmst,
ich freue mich über Deinen Kommentar.
Liebi Grüessli natzgä