Freitag, 18. Oktober 2013

Die doppelte Jill ...

... Räubertochter und Fräulein Sonnenschein


Der Schnitt ist mal wieder von Firstlounge Berlin, die Jill wird heiss geliebt vorallem
die coolen Taschen und die Kapuze ...




habt Ihr schon mal versucht eine anderthalb und eine zwei-einhalbjährige auf Kommando
zusammen auf ein Bild zu bannen?
Am besten auch noch beide gleichzeitig in cooler Pose und mit fröhlichem Gesicht?
Bei den Zweien zur Zeit keine Chance ...



Ich wollte zwei gleiche und doch nicht gleiche Jill's nähen und zwar möglichst ohne Stoff kaufen...
so ganz ist mir das nicht gelungen, das mit dem ohne Kaufen ;-)
Den blau-grünen Jersey für's Bündchen hatte ich zu Hause, beide Eulen sind vom Stoffmarkt und
den Viollet-Pinken Jersey war auch schon meins... den Rest hab ich bein örtlichen Stoffdealer geholt.

Besonders toll find ich das orange Schrägband es gibt den Pulli's so den letzten Kick.


Der Pulli ist im grossen und ganzen recht einfach zu nähen ... nur die Schrägband-Einfassung
an der Brusttasche ist etwas fummelig... ABER ... Übung macht den Meister...
...und da das sicher nicht die letzen Jill's bleiben werden ...
hüpfen im Frühling dann die Einfassungen wie von selbst aus der Nähma ;-)

Und ab damit zu Meitlisache...


... und tschüss
machts toll

natzgä





1 Kommentar :

  1. Die Oberteile sind toll geworden.
    Schau noch mal in unseren Blog .... ihr habt Gewonnen.

    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen

Schön das Du Dir Zeit nimmst,
ich freue mich über Deinen Kommentar.
Liebi Grüessli natzgä