Dienstag, 6. Oktober 2015

Tierisch was los ...

Ich freu mich RIESIG ...
Zum allerersten (hoffentlich nicht zum letzten) Mal durfte ich Probeplotten...
Sandra von Coelner Liebe hat zum tierischen Probeplotten aufgerufen.
Also kurzentschlossen in die Tasten hauen & auf senden klicken ...
Sandra liess mich nicht lange zappeln und ich durfte bald jubeln.

Und Schwups fand ich mich in einem bunten Haufen von Plotterverrückten-vor kreativen Ideen
sprudelnden Frauen, in einer *ihr wisst schon wo* - Gruppe wieder.

Der Kreativefunke wollte am Anfang noch nicht so richtig zünden...
doch kaum war das erste Teil geschnitten ... gings rund im Kopfkino.

Ich hab keine Ahnung wie's passiert ist, aber nach dem heissen Sommer passt
der Räubertochter nur noch knapp der halbe Inhalt Ihres Kleiderschranks...
so liegt ein Herbstshirt klar auf der Hand bzw. dem Zuschneidetisch...
Endlich ein Grund das Freebook Bethioua-mini auszuprobieren, solang die 110 noch passt.

Kinder sollte man ja in Ihrer natürlichen Umgebung fotografieren,
also ab auf den Spielplatz...


Schwarz mit pinken Paspeln die möglichst den selben Ton haben wie die Brille von Frau Maus...
sollte das Räubertochtershirt werden.
Die Paspeln sind aus Lycra, war der einzige der farbliche passte.
Einige kleinere Anpassungen am Schnitt musste ich machen... die Ärmel waren vorne zu weit,
da hab ich einfach *handgelenkmalpi" am Schluss den Ärmel schmaler genäht.
Irgendwie wollte der Ausschnitt nicht so wie ich, er stand immer ab...
so hab ich einfach in der Mitte einen Spickel abgenäht, wie in diesem Tutorial.
Jetzt hat das Shirt einen V-Ausschnitt. Das passt aber super so.


Für die Räubertochter darf's inzwischen schon etwas Meitlimässig sein... darum und
weil ich vom Flex nur einen Grauton hatte, bekam die Maus etwas *blingbling*.
Die Brille ist Neon-Himmbeer Flexfolie...

Die Mini kam natürlich auch nicht zu kurz und kriegte einen Body gepimpt ...


Der Büschel aus dem die Giraffe herausguckt gehört nicht zum Ebook, den hab ich hier gefunden.

Ganz spontan kam die Cousine ein paar Tage später zu Besuch und
verguckte sich gleich ins Schweinchen ... auch bei Ihr darf es gern etwas *blingbling* haben.

Wärend die Mädels mit der Grosi im Wald picknickten und sich auf dem Spielplatz tummelten ...
hab ich die Arbeitsreihenfolge kurz über den Haufen geworfen und eine kleine Überraschung gezaubert...



Diese süssen Tierchen und noch mehr sind in Sandra's Ebook enthalten.
10 Tiere jeweils als Männlein und Weiblein und eine Reihe Accecoires.
Ausserdem dazu eine "megasupergenialtolle" Anleitung zum Mehrfarbigplotten,
schon fast eine Anleitung für das bekannte Plotterprogramm mit S.


Das Ebook gibt's ab sofort bei Plott-Liesl.de als Download zu kaufen...

Ich hab noch mehr tierisches geplottet... aber das zeig ich euch ein anderes mal.


Die Tierchen hüpfen zu Meitlisache und Kiddikram ...
und dürfen natürlich bei der Plotterliebe nicht fehlen.

2 Kommentare :

  1. Na sag mal, da endecke ich hier "meine" Maus - lach! Schön geschrieben und Deine kids haben sichtlich Spaß! LG, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In etwa soviel Spass wie ich beim Probeplotten hatte :-)))

      Löschen

Schön das Du Dir Zeit nimmst,
ich freue mich über Deinen Kommentar.
Liebi Grüessli natzgä