Freitag, 19. August 2016

Es muss nicht immer ...

... Textiles sein.

Es gibt Dinge da bin ich echt knausrig ja schon fast geizig
(und ich meine bestimmt nicht Stoff * grins*)
Seifenspeder sind  z.B, so was... meist stehen bei uns die billigen aus dem Drogeriemarkt rum, die sich auch problemlos nachfüllen lassen. Da die ja nicht so chic aussehen hab ich mich mal umgeschaut und einen weissen erspäht den ich für ein paar Franken gekauft habe.

Zu Hause hab ich dann den Originalkleber abgelöst, was so super zackig ging,
das bei mir aber gleich die Warnlampe ansprangen...
Wenn der Orignalkleber so leicht abgeht, wie gut hält dann die geplottete Folie?"
Ums vorweg zu nehmen...bis jetzt tiptop.


Der Plan war ein Herz in frischgrün und eins in Pink Übergross auf jeder Seite... das sah aber etwas leer aus. Ich hab dann jeweils noch ein kleineres Herz geschnitten, bei denen hab ich die kleinsten Herzchen aber gleich rausgelöscht, die waren nur noch knapp 1mm gross.

Das Herzen Herz ist aus der "Mitten ins Herz" Serie von PixeSu. Als ich die Ausschreibung für's Probeplotten sah war ich vom Beispiel so begeistert, das ich es einfach nicht lassen konnte mich zu bewerben. Obwohl ich mir vorgenommen hatte etwas zurück zustecken. Zurückstecken heisst ja nicht aufhören *grins*. Ich durfte die Datei tatsächlich testen und wurde nicht enttäuscht...

Die Datei ist echt genial... soviele tolle Motive in einer Datei hab ich selten gesehen...
ich konnte mich fast nicht entscheiden...


Und? Was meint Ihr? Sieht doch gar nicht mehr günstig aus... schon fast ein bisschen Edel...



macht's kreaktiv

eure natzgä


Datei: "Mitten ins Herz" von PixeSu, durfte ich testen
Seifenspender: vom Drogeriemarkt
Folie: Oracal 751
Fotos und Umsetzung: nach meinem Kopf
Verlinkt bei: Plotterliebe

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön das Du Dir Zeit nimmst,
ich freue mich über Deinen Kommentar.
Liebi Grüessli natzgä