Samstag, 21. Januar 2017

Bei der Kälte gibt's nur eins...


...sich in einen kuscheligen Hoodie werfen.

Dummerweise fehlt(e) mir aber gerade SO ein Teil im Schrank...

Da kommt Sandra von CoelnerLiebe gerade mit nem neuen Ebook zum testen,
um die Ecke "Pimp your Hoodie". Da sind Einzel -und Doppel Ösenverstärknungen, Labels, Aufnäher, Taschenende Verstärkungen und saubere Kordelenden zum mit oder ohne Plotter aus SnapPap schneiden drin, inklusive passender Tips und Erklärungen.

Ein Kuschel Stöffchen hatte ich schon länger im Auge und das wartete geduldig auf dem Ballen darauf von mir gekauft zu werden... und passenderweise am (bis jetzt) kältesten Tag des Jahres
hatte ich Sturmfrei und nutzte den Tag.


Der Schnitt ist PaLouis von Ki-ba-doo, ein Herrenschnitt aber als Basic auch für's weibliche
Geschlecht top. ich finde Kapuzen optisch cool aber unter Jacken nerven die mich...
deswegen hab ich den Hoodie mit Wickelkragen genäht...


Armbündchen mit Daumenloch ein absolutes must... Der graue Stoff ist ein weicher Jersey der schon lange in meinem Fundus lagert, der für ein leichtes Shirt gedacht war...
Ich hatte einen super schönen Sommersweat als Kombi gekauft ...als ich in die Werkstatt (ja bei mir heisst das Werkstatt *grins*) zurück kam, sah ich den grauen und entschied spontan um...

Die Ösenverstärkungen und Kordelenden sind nach dem "Pimp your Hoodie" Ebook von
CoelnerLiebe. Wiso ich euch die nicht so von ganz nah zeige? Ganz einfach,
Ich hab das erste Mal mit SnapPap gearbeitet und das lässt sich bei ner Grossaufnahme kaum verbergen...


Ja genau, ich muss noch etwas üben und ein, zwei Hoodies nähen...die Räubertochter hat eh schon deutlich verlauten lassen dass Sie auch so einen will, die Rabaukin liebt
"Bapuzenpullis zum Hände verschecken" sowiso heiss und innig und
Herr Chaos braucht wie immer noch ein, zwei coole Teile.


macht's kreaktiv

natzgä



Schnittmuster: PaLouis von Ki-ba-doo
Gepimpt mit: "Pimp your Hoodie" von Coelner Liebe
Stoff: vom Örtlichen Stoffdealer



Montag, 16. Januar 2017

Brave Mädels...

... habt Ihr von der Sorte zuhause?

Ich hab zwei Mädels, allerdings ist brav nicht gerade die passende Umschreibung...

"Princess of trouble" trifft's um einiges besser


wer zählen kann hat bereits bemerkt... das sind ja 3 Mädels.
Zu mir gehören nur die beiden kurzhaarigen, die beste Freundin der Räubertochter ist aus dem selben Holz geschnitzt und passt so natürlich wie die Faust auf's Auge dazu.


Ein bisschen Neonpink und Glitter = 3 glückliche Mädels


Ich hab's mir ganz einfach gemacht und dreimal die selben Folien beutzt...
nicht weil ich keine anderen Ideen hatte...
Nö, ich wollte einfach keinen trouble...



Übrigens gibt's im Dawandashop von GroWiDesign nicht nur die Datei für Mädels,
sondern auch den Trouble Maker das die Jungs nicht zu kurz kommen.



macht's kreaktiv
natzgä



Shirts: vom Kleider Schweden
Umsetzung & Fotos : von mir
Verlinkt bei: Plotterliebe




Freitag, 6. Januar 2017

Meine neue Beanie...

In den letzten Monaten war es hier viel zu still... Leider

Im Leben 1.0 gab es einfach vieles was wichtiger war,

zum Beispiel zwei neue Kinder-Fasnachtsgwändli, Eines für die Räubertochter und eines in Auftrag. Die sind nicht einfach so nebenbei mal kurz an einem Weekend zu machen...

So musste das (Probe-)plotten, werken, private nähen und bloggen hinten anstehen.

Die Situation hat mir aber wiedermal bestätigt das ich mein Hobby nicht gewerblich betreiben will.
Es ist zwar toll ab und zu auch mal was kleines für andere zu machen und
einen kleinen Bazen zu verdienen.
Aber ... es blockiert mich, die Ideen stauen sich noch mehr an als sonst und
das wiederum raubt mir, so doof es klingt, die Motivation überhaupt was anzupacken
vorallem wenn es grössere Projekte sind.

Nun sind die Aufträge erledigt und ich kann mich voller Elan und Ideen ins neue Jahr werfen.

Aber eigentlich wollt ich euch doch was zeigen und ein kleines Geheimniss verraten...


Und jetzt das kleinen Geheimniss...
ich darf mich seit einiger Zeit zum Stammplotter Team von GroWi Design zählen...

Na und dreimal dürft Ihr raten, der Hirsch ist aus dem Hause GroWi Design.
Guckt euch den Hirsch mal genauer an... entdeckt Ihr wie sehr ich hinter her hinke?



Das ist nämlich ein Weihnachtshirsch mit Weihnachtsschmuck im Geweih...
ich fand den gleich Saucool, leider hat die Zeit aber nicht für's Probeplotten gereicht...
Ausserdem wollt ich die Mütze im Schnee fotografieren...
toll, jetzt wo ich Sie im Kasten habe, kommt der Schnee doch noch. Zum Glück *grins*

Es ist ne richtige Resten Mütze, beide Stoffe sind Resten und sogar die Flockfolie war ein Rest.
Wer genau hinschaut bemerkt das die Reststoffe auch noch einen Loopschal gereicht hat.

So jetzt aber fertig getippt... sonst komm ich wieder zu nix.


macht's kreaktiv
eure natzgä