Freitag, 6. Januar 2017

Meine neue Beanie...

In den letzten Monaten war es hier viel zu still... Leider

Im Leben 1.0 gab es einfach vieles was wichtiger war,

zum Beispiel zwei neue Kinder-Fasnachtsgwändli, Eines für die Räubertochter und eines in Auftrag. Die sind nicht einfach so nebenbei mal kurz an einem Weekend zu machen...

So musste das (Probe-)plotten, werken, private nähen und bloggen hinten anstehen.

Die Situation hat mir aber wiedermal bestätigt das ich mein Hobby nicht gewerblich betreiben will.
Es ist zwar toll ab und zu auch mal was kleines für andere zu machen und
einen kleinen Bazen zu verdienen.
Aber ... es blockiert mich, die Ideen stauen sich noch mehr an als sonst und
das wiederum raubt mir, so doof es klingt, die Motivation überhaupt was anzupacken
vorallem wenn es grössere Projekte sind.

Nun sind die Aufträge erledigt und ich kann mich voller Elan und Ideen ins neue Jahr werfen.

Aber eigentlich wollt ich euch doch was zeigen und ein kleines Geheimniss verraten...


Und jetzt das kleinen Geheimniss...
ich darf mich seit einiger Zeit zum Stammplotter Team von GroWi Design zählen...

Na und dreimal dürft Ihr raten, der Hirsch ist aus dem Hause GroWi Design.
Guckt euch den Hirsch mal genauer an... entdeckt Ihr wie sehr ich hinter her hinke?



Das ist nämlich ein Weihnachtshirsch mit Weihnachtsschmuck im Geweih...
ich fand den gleich Saucool, leider hat die Zeit aber nicht für's Probeplotten gereicht...
Ausserdem wollt ich die Mütze im Schnee fotografieren...
toll, jetzt wo ich Sie im Kasten habe, kommt der Schnee doch noch. Zum Glück *grins*

Es ist ne richtige Resten Mütze, beide Stoffe sind Resten und sogar die Flockfolie war ein Rest.
Wer genau hinschaut bemerkt das die Reststoffe auch noch einen Loopschal gereicht hat.

So jetzt aber fertig getippt... sonst komm ich wieder zu nix.


macht's kreaktiv
eure natzgä


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön das Du Dir Zeit nimmst,
ich freue mich über Deinen Kommentar.
Liebi Grüessli natzgä